Wir lösen Ihre Strategie der Finanzierung

WOHNUNGEN.WS - Baugeld bietet fast jede Bank und Sparkasse, spezielle Hypotheken- und Discountbanken kommen hinzu. Wichtigste Kriterien für die Auswahl sind der Vergleich der Effektivzinsen und der Nebenkosten.


Baugeld - Zinsen, Nebenkosten und Zinsbindungsfrist


Zinssätze
Auch für Baugeld gilt: Vergleichen Sie die Zinssätze. Mit einem billigen Zinssatz können Sie im Extremfall viel Geld sparen. Beim Vergleich von verschiedenen Darlehen sollten sie niemals die nominalen Zinssätze vergleichen, sondern den effektiven Jahreszins (Effektivzins), der eine wichtige Entscheidungshilfe bietet. Weil der Effektivzins allein jedoch auch nur eingeschränkt als genaues Vergleichskriterium für Baugeld geeignet ist, sollten Sie sich für Ihre Finanzierung einen ausführlichen Tilgungsplan erstellen lassen. Dieser bietet Ihnen eine Übersicht über alle anfallenden Kosten und nennt die Restschuld am Ende der Zinsbindungsfrist. Denn die sicherste Methode beim Konditionsvergleich von Krediten ist der Blick auf die Restschulden, die nach Ablauf der Zinsbindung bei gleicher Tilgungsrate übrigbleiben. Je geringer diese Schuld ist, desto besser ist das Angebot.

Nebenkosten
Auch der Effektivzins berücksichtigt noch nicht die Nebenkosten, die Banken bei der Darlehensvergabe anrechnen. Das sind:
Schätzkosten/Wertschätzungsgebühren - um den Beleihungswert Ihrer Immobilie zu vermitteln.
Bauzeitzinsen - wenn Sie Ihr Darlehen in mehreren Raten abrufen, werden Zinsen für den noch nicht abgerufenen Restbetrag erhoben.
Bereitstellungszinsen - wenn Sie Ihr Darlehen innerhalb einer bestimmten Frist nicht abrufen, werden häufig Bereitstellungszinsen erhoben.
Kontoführungsgebühren - für Ihr Kreditkonto.

Zinsbindungsfrist
Welche Zinsbindungsfrist ein Kredit haben sollte, hängt von der Lage am Kapitalmarkt ab. Bei den derzeit immer noch relativ niedrigen Zinsen fällt die Entscheidung für eine langfristige Bindung leicht. Baugeld ist je nach Beleihungsgrenze zu Zinssätzen zwischen fünf und sechs Prozent zu haben.

Tricks bei der Baufinanzierung
Bauherren: Augen auf! Die folgende Checkliste zeigt, worauf Bauherren beim Vergleich von Baufinanzierungen achten müssen. Insbesondere bei längeren Laufzeiten können so schnell weitere Ersparnisse erzielt werden.

Beleihungsgrenze: Statt des Verkehrswertes wird der Beleihungswert herangezogen. Die Fremdfinanzierung wird auf teilweise 50 bis 60% des Verkehrswertes begrenzt. Die beleihende Bank hat somit praktisch kein Risiko und kann einen günstigeren Zinssatz anbieten. Der Bauherr muss mehr Eigengeld aufbringen oder sich eine weitere teurere Finanzierungsquelle suchen. Wer eine höhere Beleihung will, zahlt mehr Zinsen.
Tipp: Vergleichen Sie nur Zinssätze mit identischer Beleihungsgrenze.

Schätzkosten: Banken stellen gern Schätzkosten in Rechnung. Dies ist eine versteckte Bearbeitungsgebühr. Derartige Schätzkosten können häufig heruntergehandelt werden; teilweise sogar bis auf Null, weil der Zinssatz des Finanzierungsangebotes nicht verändert wird.

Bereitstellungszinsen: Die Zeiträume, ab wann Banken für die Zurverfügungstellung des Geldes Zinsen vom Bauherren verlangen, sind unterschiedlich.
Tipp: als Bauherr sollten Sie unbedingt vorher die Konditionen erfragen. Machen Sie den Zins-Check!

Auszahlungsraten: Beim Erwerb eines fertigen Hauses sind die möglichen Auszahlungsraten zumeist kein Thema.
Tipp: Als Bauherr sollten Sie aber Auszahlungen nach Baufortschritt vereinbaren und sich nicht auf feste oder pro Jahr mengenmäßig begrenzte Teilauszahlungen einlassen.

Wichtige Tipps zum Thema Bausparen im Internet:
Mehr zur Immobilienfinanzierung
Baugeld: Konditionen vergleichen
Verbraucherzentrale: Bauen, Wohnen & Energie
Mehr Tricks: Baufinanzierung und Bausparen
Individuelles Darlehenangebot anfordern
Sachverständigenrat: beim Bauen und Renovieren sparen

Immobilien-Angebote
bundesweit
Umzugsplaner
Ummelden
Packen
Rechtstipps
Umzugsshop
Sparen
Baufinanzierung
Bausparen
Bausparanfrage
Ratenkredite
Versicherungen
Bauen
Hausbau
Innenausbau
Außenanlagen
Rechte und Pflichten
Baustoffe
Finanzen
Bau - Infos
Bau - Trends